Busty Halloween

Eingetragen bei: Allgemein | 0

trenner-riss11 – Busty Halloween –trenner-linie3

Artikel-Nr. | order number : CDL-A16-07D

Download via Plugwood.de

HD-Video: 17:16 min
Magazin: 182 pages | Seiten

2,05 Euro

Dummy

cart-new-tab-100px

Hallo Freunde!

Happy Halloween für meine Fans! Heut hab ich mich als wandelnder Sex-Zombie verkleidet, der sich vom Sperma seiner Opfer ernährt. Seit hunderten Jahren streife ich nachts durch die Gassen meine Stadt und greife mir einsame, allein gehende Betrunkene. Die packe ich dann am Schwanz und sauge sie aus bis kein Tropfen Leben mehr in ihnen steckt. Ihr Saft gibt mir meine teuflische Kraft. Also … seht euch vor, wenn ihr mir in den kalten Herbstnächten begenet. Sucht lieber das Weite … denn sonst werdet ihr bei den Eiern gepackt.

Eure Casey

Hello guys!

Happy Halloween for my fans! Today I dress up as a walking sex zombie who feeds on the sperm of his victims. For hundreds of years, I have been wandering through the streets of my city at night, reaching out to solitary drunks who walk alone. I pack them at their dicks and suck it out until no more drops of life in them. Their juice gives me my devilish power. So … watch out if you on the road in cold autumn nights. Seek the expanse … otherwise you will be seized by the balls.

Your Casey

Bonjour les amis!

Joyeux Halloween pour mes fans! Aujourd’hui je m’habille comme un zombie sexuel qui se nourrit du sperme de ses victimes. Pendant des centaines d’années, j’ai erré dans les rues de ma ville la nuit en regardant les solitaires qui marchent seuls. Je l’attrape par les queues et les suce jusqu’à ce qu’il n’y ait plus de gouttes dedans. Ton jus me donne mon pouvoir diabolique. Alors … faites attention lorsque vous voyagez pendant les nuits froides d’automne. Recherche la distance … sinon vous serez saisis par les oeufs.

Votre Casey

trenner-linie3

trenner-linie3

Happy Halloween für meine Fans! Heut hab ich mich als wandelnder Sex-Zombie verkleidet, der sich vom Sperma seiner Opfer ernährt. Seit hunderten Jahren streife ich nachts durch die Gassen meine Stadt und greife mir einsame, allein gehende Betrunkene. Die packe ich dann am Schwanz und sauge sie aus bis kein Tropfen Leben mehr in ihnen steckt. Ihr Saft gibt mir meine teuflische Kraft. Also … seht euch vor, wenn ihr mir in den kalten Herbstnächten begenet. Sucht lieber das Weite … denn sonst werdet ihr bei den Eiern gepackt.
trenner-linie3

Hier bin ich auch zu finden: